MACHUPICCHU.CENTER logo


Ticket Machu Picchu für Minderjährige kaufen


Planen Sie mit der Familie eine Reise nach Machu Picchu? Beachten Sie, dass Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren als Minderjährige gelten. Alle von ihnen können Tickets für die Inkastadt Machu Picchu mit einem Sonderrabatt erwerben.


children in machu picchu

Kinder in Machu Picchu


Machu Picchu für Kinder


Warum mit Kindern nach Machu Picchu reisen?

Das Weltwunder ist ein perfekter Ort für Reisen mit Kindern. Dort wird die Geschichte mit unglaublichen Spaziergängen im Freien kombiniert. Und das alles umgeben von einer weltweit einzigartigen Geografie.

Laut dem Buch „100 Orte, die das Leben Ihres Kindes verändern können“ von National Geographic gilt Machu Picchu als einer der besten Orte der Welt, die man mit einem Kind besuchen kann.

Können Kinder Machu Picchu besteigen?

Der Eintritt in die Inka-Zitadelle Machu Picchu ist für alle Personen gestattet. Dort können die Kinder den Spaziergang zum Intipunku (Puerta del Sol) machen oder die geheimnisvollen Inka-Bauten erkunden. Die Inka-Stätte ist ideal für einen Familienausflug.

Können Kinder den Huayna Picchu besteigen?

Der Berg Huayna Picchu ist der berühmteste Gipfel in Machu Picchu. Der Zutritt zu diesem Ort ist nur Personen über 12 Jahren gestattet.

Kinder können ein ähnliches Abenteuer auf dem Berg Machu Picchu erleben. Von oben ist die Inka-Zitadelle zu sehen.

Die Wanderwege von Huayna Picchu verlaufen neben riesigen Klippen. Während der Wanderung ist Vorsicht geboten.

Bezahlen Kinder den Eintritt für Machu Picchu?

Kinder erhalten den Eintritt zu Machu Picchu mit einem Sonderrabatt. Der Kauf des Tickets erfolgt persönlich (in Cusco, Peru) oder über das Internet.


Machu Picchu Ticket für Kinder


Gibt es für Minderjährige eine Ermäßigung auf den Preis des Machu Picchu-Tickets?

Um in den Genuss der Ermäßigung auf den Preis der Machu Picchu-Tickets für Minderjährige zu kommen, müssen Sie beim Kauf des Tickets den Reisepass des Kindes oder Jugendlichen vorzeigen.

Die Ermäßigungen gelten für Minderjährige aller Länder. Für die Bürger der Andengemeinschaft (Peru, Kolumbien, Ecuador und Bolivien) gilt eine noch höhere Ermäßigung.

Wie kaufe ich das Machu Picchu-Ticket für Kinder?

Der Kauf der Kinderkarte erfolgt persönlich oder online.

Um den Online-Kauf zu tätigen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1) Rufen Sie die Website eines Tourismusbüros auf, das Tickets nach Machu Picchu anbietet.

2) Überprüfen Sie den Verfügbarkeitskalender für den Tickettyp Ihrer Wahl.

3) Füllen Sie das Buchungsformular mit den Daten aller Besucher aus. Fügen Sie auch die Informationen von Kindern oder Jugendlichen hinzu.

4) Senden Sie ein Bild oder eine digitale Kopie des Reisepasses des Minderjährigen, um den Rabatt zu erhalten.

5) Bezahlen Sie die gewünschten Tickets. Minderjährige erhalten einen Sonderrabatt.

6) Die Tickets werden an die E-Mail-Adresse der Person gesendet, die die Reservierung angefordert hat.

Wie betritt man Machu Picchu mit einem online gekauften Ticket?

Über das Internet erworbene Tickets sind im PDF-Format. Um Machu Picchu zu betreten, müssen Sie sie nur ausdrucken und am Tag des Besuchs vorzeigen.

Alle Minderjährigen müssen Machu Picchu in Begleitung ihrer Eltern oder einer ermächtigten Person betreten. An der Eingangstür müssen sie das Ticket zusammen mit dem Reisepass vorzeigen, mit dem die Reservierung vorgenommen wurde.

Der Reisepass oder Personalausweis des Kindes muss zum Zeitpunkt des Besuchs in Machu Picchu gültig sein.


Fragen und Antworten zum Kauf des Eintritts Machu Picchu für Kinder

Welche weiteren Rabatte bietet Machu Picchu?

Das Ticket nach Machu Picchu bietet auch Ermäßigungen für ausländische Studenten (unter 25 Jahren) und Bürger der Andengemeinschaft (Peru, Kolumbien, Ecuador und Bolivien).

Wie kaufe ich das Machu Picchu-Ticket für Kinder auf der offiziellen Website?

Auf der offiziellen Website des peruanischen Kulturministeriums ist der Kauf von Machu Picchu-Tickets für Kinder nicht möglich.

Der Online-Kauf dieser Ticketart ist ausschließlich über die Website eines Tourismusbüros möglich.

Die andere Alternative besteht darin, das Ticket während des Besuchs in Peru direkt in der Stadt Cusco zu kaufen.

Haben Kinder unter 8 Jahren freien Eintritt nach Machu Picchu?

Kinder unter 8 Jahren benötigen für den Eintritt in Machu Picchu kein Ticket.

Sie dürfen jedoch nicht ohne ihre Eltern, Verwandten oder Erziehungsberechtigten einreisen. Alle müssen sich bei der Einlasskontrolle in die Inkastadt als solche ausweisen.

Für Kinder ist keine frühzeitige Anmeldung erforderlich, sie können Machu Picchu unter der Verantwortung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten ohne Unannehmlichkeiten besuchen.

Welche weiteren Vorteile haben Kinder in Machu Picchu?

  • Jüngere Kinder (bis 3 Jahre) zahlen nicht den Preis für die Zugfahrkarte nach Machu Picchu.
  • Kinder zwischen 3 und 11 Jahren erhalten 50 % Ermäßigung auf den Normalpreis der Bahnfahrkarte.
  • Kinder im Schulalter (unter 17 Jahren) haben freien Eintritt in das Machu Picchu Site Museum, Manuel Chávez Ballón.

Wo kann man den Machu Picchu-Eintritt für Kinder kaufen?

Wir sind „MachuPicchu.Center“, ein Reisebüro, das berechtigt ist, Tickets zu unterschiedlichen Preisen für Minderjährige zu erwerben.

Sie können den Vorgang schnell und sicher online durchführen. In weniger als 24 Stunden erhalten Sie die Tickets per E-Mail. Um Machu Picchu zu betreten, müssen Sie sie nur ausdrucken.

Tipps für die Reise nach Machu Picchu mit Kindern

  • Der Berg Machu Picchu ist der empfohlene Berg, wenn Sie mit kleinen Kindern kommen. Die Wanderwege sind breit und leicht zu begehen. Es ist nicht notwendig, den Gipfel zu erreichen, um eine wunderschöne Aussicht auf Machu Picchu zu haben.
  • Eine der besten Möglichkeiten für einen Ausflug nach Machu Picchu mit Kindern ist, einen guten Führer zu engagieren. So kann der Besuch unterhaltsam werden.
  • Wenn Sie mit Babys kommen, denken Sie daran, dass diese nur in einem Känguru transportiert werden dürfen. Mit einem Babyauto werden Sie auf keinen Fall hineingelassen.
  • Eine der beunruhigendsten Dinge auf der Reise nach Machu Picchu ist die Höhenkrankheit. Manche Kinder bevorzugen „Bonbons gegen die Höhe“. Es gibt jedoch nichts Besseres, als den berühmten Coca-Tee zu trinken.
r