MACHUPICCHU.CENTER logo


Tempel mit 3 Fenstern

Tempel mit 3 Fenstern

Unter den vielen Sehenswürdigkeiten in Machu Picchu ist einer der wichtigsten der Tempel der drei Fenster , der sich auf der Heiligen Plaza im damaligen Hauptstadtteil von Machu Picchu befindet. Der Tempel der drei Fenster ist ein großes Steinbauwerk aus drei Wänden. Die lange Hauptwand verfügt über drei große Fenster, die nach Osten ausgerichtet sind, und die beiden kürzeren Seitenwände dienten zur Unterstützung des Hauptdachbalkens.

Die drei Fenster sind perfekt in die Struktur eingebettet und zudem perfekt symmetrisch zur Umgebung. Einige Machu Picchu-Forscher glauben, dass es an einer Stelle fünf Fenster gab, aber die Struktur der anderen zwei ist wahrscheinlich irgendwann eingestürzt. Dieses gesamte Bauwerk hatte auch ein Dach, als es ursprünglich von den Inka erbaut wurde; Auch dies ist wahrscheinlich im Laufe der Jahre zusammengebrochen.

Machu Picchu ist in verschiedene Abschnitte unterteilt und der Tempel der drei Fenster befindet sich tatsächlich im „Hanan“, was übersetzt „oben unten“ bedeutet. Dies ist der wichtigste Teil von Machu Picchu. „Hanan“ war der Ort, an dem die Inka wichtige religiöse Zeremonien abhielten. Die „Uptown“ von Machu Picchu liegt gegenüber dem Huayna Picchu und dem Putucusi-Berg, beide liegen südlich der Stadt.

Als der Tempel der drei Fenster vor über 100 Jahren gefunden wurde, war er von 30 cm (12 Zoll) Vegetation bedeckt. Neben dem Tempel entdeckten die Forscher mehrere Gegenstände wie Zeremonienkrüge, Vasen und Brunnen, die sehr sorgfältig dekoriert waren. Dies könnte darauf hindeuten, dass diese Zeremonien möglicherweise der Anbetung der Berge dienten.

Bedeutung der 3 Fenster

Es gibt viele Theorien darüber, warum dieses Gebäude drei Fenster hat. Die meisten davon stammen aus alten Chroniken, die von spanischen Konquistadoren und prominenten einheimischen Adligen verfasst wurden. alle scheinen sich gegenseitig zu kontrahieren. Hiram Bingham glaubte, dass die drei Fenster den Ursprungsort der Inkas symbolisierten. Seine Theorie basierte auf den schriftlichen Worten des Chronisten Pachakuti Yanki Salqamayhua, der sagt, dass Manco Cápac (der legendäre erste Inka-Herrscher) nach dem großen Erfolg bei der Gründung des Inka-Reiches selbst den Bau des Tempels angeordnet habe. Die drei Fenster sollten die drei Fenster seines Elternhauses darstellen. Interessanterweise wurden Manco Cápac und seine Schwester Mama Ocllo laut Inka-Mythologie vom Himmel geschickt, nicht vom Haus ihrer Eltern!

Jedes Fenster soll eine andere Existenzebene oder einen anderen Teil der Inka-Welt darstellen.
Uku-Pacha-Fenster
Das erste Fenster stellt „Uku-Pacha“ dar, was übersetzt „Untergrund“ bedeutet. Uku-Pacha wäre das, was die Inka als Hölle oder Ort der Toten interpretierten.

Hanan-Pacha-Fenster
Das zweite Fenster stellt „Hanan-Pacha“ dar oder das, was die Inkas als Himmel bezeichnen würden. Hanan-Pacha galt als die Welt, in der alle Götter residieren.

Kay-Pacha-Fenster
Das dritte Fenster soll „Kay-Pacha“ repräsentieren oder das, was wir als die menschliche Welt kennen, in der die Menschen ihr Leben verbringen.

rr

Eingravierte Tiere des Tempels
In den Tempelwänden befindet sich ein markierter Stein, der die drei Tiere zeigt, die jede Welt repräsentierten. Diese Tiere sind Teil dessen, was die Inka die „Trilogie“ nannten. Hanan-Pacha wurde mit dem Andenkondor Kay Pacha dargestellt, oder die menschliche Welt wurde mit dem Puma dargestellt, und zuletzt haben wir Uku-Pacha, das als Schlange dargestellt wird.

Bau des Tempels
Der Bau dieses Tempels steht offenbar im Zusammenhang mit der Legende von „Tamputoq'o“ und dem Ursprung der Inka-Zivilisation. Jedes Fenster soll einen der alten Stämme darstellen, aus denen die Inka hervorgingen. Die Inka haben ihre Geschichten nicht wie andere antike Zivilisationen niedergeschrieben, sondern über Generationen hinweg die Ursprungsgeschichten weitergegeben. Dies gilt auch für die Ursprünge von Machu Picchu als Ganzes. Die Sonne scheint auch auf den Tempel der drei Fenster ausgerichtet zu sein. Dies wäre sinnvoll, da die Inka aus landwirtschaftlichen Gründen stark vom Sonnenstand abhängig waren und ihn verehrten.

rr

Häufig gestellte Fragen zum Tempel der drei Fenster

Wo befindet sich der Tempel der drei Fenster?
Der Tempel befindet sich in Machu Picchu im „Uptown“-Bereich des Komplexes. Während einer Machu Picchu-Tour wird dieser Tempel zu den ersten Bereichen gehören, die wir besuchen

Wer hat den Tempel der drei Fenster gebaut?
Der Tempel wurde von den Inka oder den Stämmen, die unter den Inka lebten, erbaut.

Haben die Inka ihre Geschichte niedergeschrieben?
Nein, die Inka haben ihre Geschichte nicht niedergeschrieben. Sie gaben Geschichten von der vorherigen Generation an die nächste weiter.

Welche Bedeutung hat der Tempel der drei Fenster?
Untersuchungen zeigen, dass dieser Tempel eine Darstellung der drei Welten war, an die die Inka glaubten: die heutige Welt, in der die Menschen lebten, die Welt, in der die Götter lebten (Himmel), und die Unterwelt, in der die Toten hausen.

Welche Tiere sind im Tempel der 3 Fenster eingraviert?
Die drei dargestellten Tiere sind der Puma, der sich auf die Welt bezieht, in der die Menschen leben, die Schlange, die sich auf die Unterwelt oder das Land der Toten bezieht, und der Andenkondor, der den Himmel oder das Reich der Götter darstellt.

Was bedeutet Hanan-Pacha?
Hanan-Pacha ist Quechua für die Menschenwelt.

Fotos von Machu Picchus Tempel mit 3 Fenstern