MACHUPICCHU.CENTER logo


Machu Picchu-Zug: Saison von Januar bis April


Von Januar bis April regnet es in Cusco und Machu Picchu häufig. Aus diesem Grund fahren die Züge nur an den Bahnhöfen Urubamba und Ollantaytambo ab. Und was ist mit den direkten Abfahrten aus der Stadt Cusco? In diesen Fällen gibt es bimodale Verbindungen: Fahrt mit dem Bus und dann mit der Bahn.


Die meisten Touristen reisen mit dem Zug nach Machu Picchu. Dafür können Sie eine der 3 in Cusco verfügbaren Stationen wählen: Ollantaytambo, Urubamba oder Cusco. Letztere bleibt von Januar bis April wegen Regens geschlossen.


Was ist die Regenzeit in Machu Picchu?

  • Die Regenzeit von Machu Picchu dauert von November bis April.
  • Es ist durch ständige Regenfälle gekennzeichnet, die zu jeder Tageszeit auftreten können.
  • Der Februar ist der regenreichste Monat des Jahres. In diesen Tagen ist der Inka-Trail nach Machu Picchu wegen Erdrutschen gesperrt.
  • In der Regenzeit ist der sicherste Weg, um nach Machu Picchu zu gelangen, die Zugstrecke.

Wie verändert die Regenzeit die Abfahrt der Züge?

  • Während der Regenzeit werden Wartungsarbeiten an den Bahnschienen in ihrem Abschnitt durchgeführt, der die Stadt Cusco mit dem Heiligen Tal der Inkas verbindet.
  • Aus diesem Grund werden vom 1. Januar bis 30. April Zugverbindungen, die von den Bahnhöfen Wanchaq und Poroy in der Stadt Cusco abfahren, eingestellt.
  • Jetzt finden Abfahrten an den Bahnhöfen Urubamba und Ollantaytambo im Heiligen Tal der Inkas statt.
  • Dieser Standard gilt sowohl für Zugdienste der Peru Rail-Unternehmen als auch für Inca Rail.

Die Zugabfahrt ändert sich von Januar bis April

  • Aufgrund der Regenzeit führen die Unternehmen Peru Rail und Inca Rail bei ihren Abfahrten aus der Stadt Cusco den Service „Bimodal (Bus + Zug)“ ein.
  • Diese Maßnahme wird jedes Jahr vom 1. Januar bis zum 30. April aufrechterhalten.
  • Der Busservice bringt Sie von der Stadt Cusco zum Bahnhof Ollantaytambo. Es wird einen Transfer zum Zug geben, der Sie in die Stadt Machu Picchu (Aguas Calientes) bringt.
  • Ab Mai beginnen sie damit, die Zugabfahrten aus der Stadt Cusco wiederherzustellen.

Peru-Schiene

  • Peru Rail ist eines der Zugunternehmen nach Machu Picchu. Es bietet die folgenden Dienstleistungen an: Expedition, Vistadome, Sacred Valley und Hiram Bingham .
  • Vom 1. Januar bis 30. April bietet Peru Rail seinen „Bimodal“-Service für Abfahrten aus der Stadt Cusco an.
  • Die Reise beginnt mit einer Busfahrt vom Bahnhof Wanchaq zum Bahnhof Ollantaytambo (ca. 1 Stunde 30 Minuten).
  • Am Bahnhof Ollantaytambo bringt Sie der Zug zur Endstation in der Stadt Machu Picchu (ca. 1 Stunde und 30 Minuten).
  • Der \'Hiram Bingham\'-Zugservice ist anders: Der Bus fährt vom Bahnhof Wanchaq zum Bahnhof Belmond Río Sagrado in Urubamba (ca. 1 Stunde Fahrt). Beginnen Sie dann die Zugfahrt nach Machu Picchu (2 Stunden Fahrt).

Inka-Schiene

  • Inca Rail ist eines der Zugunternehmen nach Machu Picchu. Es bietet die folgenden Dienste an: Voyager, 360º, First Class und The Private.
  • Vom 1. Januar bis 30. April bietet Inca Rail seine „Bimodal“-Dienste für seine Abfahrten aus der Stadt Cusco an.
  • Die Reise beginnt mit einer Busfahrt von der Eingangstür des Hotels Costa del Sol in der Stadt Cusco zum Bahnhof Ollantaytambo (ca. 1 Stunde 30 Minuten).
  • In Ollantaytambo angekommen erfolgt der Transfer zur Zugfahrt nach Machu Picchu, die etwa 1 Stunde und 30 Minuten nach Aguas Calientes dauert.
  • Die Rückfahrt von Machu Picchu nach Cusco folgt der gleichen Route wie der „bimodale“ One-Way-Service: Die Zugfahrt endet in Ollantaytambo und von dort mit dem Bus in die Stadt Cusco.

Der Bahnhof von Ollantaytambo wird am häufigsten von Touristen genutzt, da er mehr Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge hat. Diese Station ist das ganze Jahr über in Betrieb, entweder in der Regenzeit (von November bis April) oder in der Trockenzeit (von Mai bis Oktober).


Wie sind die Zugfahrpläne von April bis Dezember?

Peru Rail Zugfahrplan: Abfahrten von Cusco (von Januar bis April)

Service 'Bimodal (Bus + Bahn) Cusco Bus Abfahrt (Bahnhof Wanchaq) Abfahrtszug (Bahnhof Ollantaytambo) Ankunft (Bahnhof Machu Picchu)
Expedition 5.50 Uhr 8.29 Uhr 9.54 Uhr
Zieh mich an 6.30 Uhr 9.15 Uhr 10.52 Uhr
Zieh mich an 7.50 Uhr 10.32 Uhr 12.11 Uhr
Hiram Bingham 7.20 Uhr 09:40 Uhr * 12.24 Uhr

* Abfahrt des Hiram Bingham-Zuges am Bahnhof Belmond Hotel Rio Sagrado.


Inca Rail-Zugfahrpläne: Abfahrten von Cusco (von Januar bis April)

Service 'Bimodal (Bus + Bahn) Abfahrt vom Cusco-Bus (Av. El Sol 843) Abfahrtszug (Bahnhof Ollantaytambo) Ankunft (Bahnhof Machu Picchu)
Reisender 4.10 Uhr 6.40 Uhr 8.01 Uhr
360º 10.16 Uhr 12.36 Uhr 14 Uhr

Weitere Informationen zu Bahntickets

  • Wenn Sie kein Zugticket im bimodalen Service von Cusco kaufen möchten, ist es am besten, auf eigene Faust von Cusco nach Ollantaytambo zu reisen und von dort aus den Zug zu nehmen.
  • Die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Cusco nach Ollantaytambo kostet (3 USD) und dauert 1 Stunde 30 Minuten. Die Busse werden in der 'Pavitos'-Straße von Cusco genommen.
  • Nach der Regenzeit (von Januar bis April) bietet Inca Rail wieder die Zugverbindung Cusco – Machu Picchu an.
  • Inca Rail bietet das ganze Jahr über seinen Dienst „Bimodal“ Cusco – Machu Picchu an.
  • Zugtickets werden online auf den Websites von Peru Rail oder Inca Rail gekauft.
  • Die letzte Station befindet sich in der Stadt Aguas Calientes (Stadt Machu Picchu). Von dort müssen Sie einen Bus in die Inkastadt nehmen (die Fahrt dauert 30 Minuten).
  • Zugabfahrten sind pünktlich. Touristen wird empfohlen , 30 Minuten im Voraus an den Bahnhöfen einzutreffen .