MACHUPICCHU.CENTER logo


Wie viel Gepäck kann ich auf der Zugfahrt nach Machu Picchu mitnehmen?


Die Zugfahrt nach Machu Picchu führt Sie von einem der Bahnhöfe in Cusco zur Endstation in Aguas Calientes. Diese letzte Station ist nur 10 Kilometer von der archäologischen Stätte Machu Picchu entfernt. Erfahren Sie, wie viel Gepäck auf der Zugfahrt erlaubt ist und welche anderen Aspekte der Reise Sie kennen sollten.


train machu picchu

Der Zug, der Sie nach Machu Picchu bringt


Welche Transporttickets benötige ich, um nach Machu Picchu zu gelangen?

  • Um nach Machu Picchu zu gelangen, benötigen Sie Zugfahrkarten. Am besten reservieren Sie diese gleich, nachdem Sie die Eintrittskarten erhalten haben.
  • Wenn Sie Machu Picchu nicht mit dem Zug erreichen, gibt es nur zwei andere Möglichkeiten, Machu Picchu direkt zu erreichen: eine ist die berühmte 4-tägige Trekkingroute namens Inka-Pfad . Die andere Route nach Machu Picchu ist durch eine Kombination aus Wanderungen und Bussen über die alternative Route durch Santa María möglich.
  • Für den Inka-Pfad muss man eine Tour über ein Tourismusbüro buchen. Aufgrund der hohen Nachfrage wird empfohlen, die Tour 6 Monate im Voraus zu buchen.
  • Für die Route durch Santa María sind keine Tickets erforderlich. Sie benötigen lediglich den Transportservice von Cusco zum Wasserkraftwerk. Von dort aus sind es 10 Kilometer zu Fuß bis zur Stadt Aguas Calientes.
  • Der einfachste und schnellste Weg, Machu Picchu zu erreichen, ist jedoch mit dem Zug.

Reisen Sie mit dem Zug nach Machu Picchu

  • Die Zugfahrt beginnt an einem der vier Bahnhöfe in Cusco: Bahnhof Cusco (San Pedro), Bahnhof Poroy oder Bahnhof Ollantaytambo.
  • Je nachdem, an welchem Bahnhof Sie in Ihren Zug einsteigen, dauert die Fahrt etwa 4 Stunden bis 1 Stunde und 40 Minuten.
  • Die Endstation befindet sich in der Stadt Aguas Calientes. Diese Stätte ist auch als Machu Picchu-Stadt bekannt, da sie nur zehn Kilometer von der archäologischen Inkastätte entfernt ist.
  • Die bequemste und schnellste Art, nach Machu Picchu zu gelangen, ist mit dem Zug. Eine weitere Möglichkeit ist die 4-tägige Route über den Inka-Pfad oder die 8-stündige Route über Hidroeléctrica (Santa María). Diese Wanderung beinhaltet eine letzte Wanderung von 2 Stunden.
  • Zugfahrkarten können online oder persönlich in Cusco gekauft werden. Es gibt nur zwei Unternehmen: Peru Rail und Inca Rail. Wählen Sie die Option, die Ihnen am besten passt!

Wie viel Gepäck kann ich mitnehmen?

Als Gepäckstück ist eine Handtasche oder ein Rucksack zulässig, der folgende Eigenschaften erfüllt:


PeruRail:

  • Ein Maximalgewicht von nicht mehr als 5 Kilo (11 Pfund).
  • Eine Abmessung darf 62 lineare Zoll (157 Zentimeter in Höhe, Länge und Breite) nicht überschreiten.

Inka-Schiene:

  • Ein Maximalgewicht von nicht mehr als 8 Kilo (17 Pfund).
  • Eine Abmessung darf 46 lineare Zoll (118 Zentimeter in Höhe, Länge und Breite) nicht überschreiten.

Weitere Fahrverbote für die Bahn

  • Passagiere dürfen kein Gepäck mitführen, das nicht problemlos durch den Gang des Zuges transportiert werden kann. Im Waggon gibt es ideale Bereiche für Rucksäcke und Handtaschen, um Besuchern eine einfache Bewegung zu ermöglichen.
  • Beim Einsteigen in den Zug wird das Gepäck des Passagiers nicht kontrolliert. Wenn jedoch das Vorhandensein nicht autorisierter Gegenstände festgestellt wird, kann der Passagier aufgefordert werden, die Reise abzubrechen.
  • Zusätzlich zu den genannten Gegenständen und Utensilien ist es Touristen nicht gestattet, im betrunkenen Zustand in den Zug einzusteigen.
  • Bei nicht rechtzeitigem Einstieg in den Zug verliert der Tourist den Anspruch auf die Fahrt ohne Anspruch auf Erstattung.
  • Während der Covid-19-Pandemie besteht bei Bahnreisen eine Maskenpflicht.
  • Darüber hinaus ist der Verzehr von Speisen während der Bahnfahrt untersagt. Der Essensverkauf ist bis zur Aufhebung der pandemiebedingten Beschränkungen ausgesetzt.

Mehr Informationen zum Zug

  • Der Tourist ist für den sicheren Transport wertvoller oder zerbrechlicher Gegenstände wie Geld, Schmuck, elektronische Geräte oder wichtige Dokumente verantwortlich. Bahnunternehmen haften nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Wertgegenständen.
  • Während der Covid-19-Pandemie ist der Verzehr von Speisen in den Zügen verboten.
  • Inca Rail bietet den Gepäckaufbewahrungsservice an
  • Für weitere Informationen können Touristen direkt per E-Mail oder Chat auf den Websites von Peru Rail oder Inca Rail kommunizieren.