MACHUPICCHU.CENTER logo


BESTE RESTAURANTS IN MACHU PICCHU

In Machu Picchu gibt es viele Cafés und Restaurants, insbesondere rund um den Hauptplatz und die Pachacutec-Straße. Seien Sie jedoch gewarnt, denn sie alle bieten das gleiche, ziemlich normale Menü an, darunter Pizza, Pasta und das eine oder andere peruanische Gericht wie Meerschweinchen oder Lomo Saltado (gebratenes Rindfleisch) zu überhöhten Touristenpreisen. Wenn Sie einige der besten Gerichte der Stadt probieren möchten, sehen Sie sich hier unsere Liste der besten Restaurants in Machu Picchu an. Guten Appetit!


Tree House Restaurant Machu Picchu

DAS TREE HOUSE RESTAURANT – EINE OASE IM WAHNSINN VON AGUAS CALIENTES!

Das Tree House Restaurant Machu Picchu ist ein entzückendes Restaurant in der Stadt Machu Picchu (auch bekannt als Aguas Calientes). Das Treehouse Restaurant ist dank seiner Zen-Atmosphäre, seiner Holzstruktur und seines freundlichen Personals ein warmer, einladender Ort. Es liegt nur zwei Blocks vom Hauptplatz entfernt und Sie können sofort die Präsenz des Regenwaldes und seine nährende Stille spüren, sobald Sie ankommen. Eine willkommene Pause vom geschäftigen Zentrum der Stadt Machu Picchu und seinen vielen Pizza- und Pasta-Läden

Hier nehmen Sie Chefkoch Renan Neira Fadel und sein Partner Rony Hermoza mit auf eine Reise durch die Andenküche mit gesunden, regionalen Produkten. Probieren Sie als Vorspeise die peruanische Kürbissuppe, eine exquisite cremige Mischung aus Kürbis, wilden Andenpilzen und Petersilienöl – ein echtes Wohlfühlgericht! Wer etwas Leichtes sucht, findet im Quinoa-Salat cremige Avocado, perfekt gekochte Quinoa-Körner, karamellisierte Tomaten, Ziegenkäse und gegrillten Spargel – eine tolle, gesunde Alternative.

Zu den Hauptgerichten gehören die Kuchi-Rippchen, eine riesige Portion gegrillter Schweinerippchen, gewürzt mit der hausgemachten BBQ-Sauce und serviert mit Krautsalat – perfekt für den großen Appetit! Das Forellenfilet war zart und gut gegart, dazu gab es eine süße goldene Beerensauce und ein köstliches Kartoffelgratin.

Wir Vegetarier haben uns in die Ravioli mit Ziegenkäse und Pilzen verliebt. Pasta ist in Peru im Allgemeinen oft ein Glücksspiel, aber die hausgemachten Ravioli von Tree House waren eine Ausnahme. Die al dente gekochten Petersilienravioli mit einer Kräuter-Butter-Sauce hatten eine schöne Geschmacksbalance und wir wollten das Rezept mit nach Hause nehmen!

Die Desserts waren einfach und umfassten eine cremige Schokoladenmousse und einen Apfelkuchen mit Äpfeln, die in einer spritzigen Rotweinreduktion getränkt waren. Unser Favorit war jedoch der saftige Feigenkuchen mit warmer Butterscotch-Sauce.

Das Restaurant Tree House hat seit Juli 2016 einen neuen Besitzer und wir waren angenehm überrascht von der Qualität von Ronys und Renans einfachem, unkompliziertem Menü, das lokale, frische Produkte verwendet. Sie haben beide in einigen der besten Restaurants von Cusco gearbeitet und das spiegelt sich in der Qualität ihres Essens wider.

Das Tree House bleibt ohne Zweifel eines der besten Restaurants in Aguas Calientes, insbesondere wenn Sie frische, lokale Speisen in einer ungezwungenen, entspannten Atmosphäre suchen.

Das Machupicchu-Zentrum empfiehlt:

Wenn Sie am Vortag buchen, wird Ihnen ein gesundes Lunchpaket für Machu Picchu zubereitet, sodass Sie die Ruinen nicht verlassen müssen, wenn Sie hungrig werden. Die Lunchpakete enthalten ein Sandwich, ein Stück Obst, einen Müsliriegel, Fruchtsaft und eine Flasche Wasser und kosten ab 40 S/. Sie werden sogar in Ihr Hotel geliefert!


la boulangerie de paris machu picchu

CAFÉ LA BOULANGERIE DE PARIS IN MACHU PICCHU

Das Café La Boulangerie de Paris in Machu Picchu (Aguas Calientes) ist ein großartiger Zwischenstopp, wenn Sie vor oder nach dem Besuch von Machu Picchu ein schnelles Frühstück oder einen Snack möchten. Im Gegensatz zu den meisten Restaurants in Aguas Calientes, die immer dieselben gewöhnlichen Pizza- oder Pastagerichte anbieten, bringt La Boulangerie mit ihrem Angebot an authentischem französischem Gebäck, Quiche, Panini und gutem Kaffee frischen Wind in die Stadt.

Geleitet wird das Restaurant von dem französischen Team Gilles und Nicolas, die zuvor das Café in der Alliance Francaise in Cusco betrieben. Beide verfügen über jahrelange internationale Erfahrung in der kulinarischen Branche und beschlossen, in Aguas Calientes etwas anderes zu eröffnen. Sie waren der Meinung, dass die meisten Reisenden nach ihrer Reise durch Peru bei ihrer Ankunft in Machu Picchu Lust auf internationale Kost hatten, und sie hatten Recht!

Alles wird täglich frisch vor Ort gebacken, von den Mandelcroissants bis zum Brot für die Sandwiches. Probieren Sie die köstliche Pizza des Küchenchefs mit Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Oliven und geräuchertem Schinken oder etwas Typischeres wie den „Croque Monsieur“, ein französisches gegrilltes Sandwich mit Béchamelsauce, Käse und Schinken. Was Süßigkeiten angeht, sind die Schokoladen-Eclairs, Erdbeertörtchen und Mandelcroissants ein Leckerbissen, und verpassen Sie nicht die berühmte heiße Schokolade nach dem Rezept des berühmten französischen Konditors „Ladure“.

Das Café selbst ist einfach, die Einrichtung ist minimalistisch und weist einige Abnutzungserscheinungen auf. Der Service ist schnell und insgesamt ist dies ein netter Ort, um für einen Snack und großartiges französisches Gebäck anzuhalten und es ist definitiv eines der besten Cafés in Aguas Calientes.

MACHUPICCHU CENTER EMPFIEHLT:

La Boulangerie bietet auch Lunchpakete für S/.25 (ca. 9 US-Dollar) an, die ein Sandwich, ein hartgekochtes Ei, Schokolade und ein Stück Obst enthalten. Sie öffnen um 5 Uhr morgens und liegen direkt neben der Bushaltestelle nach Machu Picchu, sodass Sie vorbeikommen und Ihre Bestellung abholen können, bevor Sie nach Machu Picchu aufbrechen.

qunuq restaurant in machu picchu

QUNUQ RESTAURANT MACHU PICCHU

Hotelrestaurants behaupten oft, „Haute Cuisine“ anzubieten, was sich in Wirklichkeit als sehr gewöhnliches Essen zu außergewöhnlichen Preisen herausstellt. Das Qunuq Restaurant Machu Picchu ist Teil des luxuriösen Sumaq Hotels am Rande der Stadt und wir waren vom Standard der Küche sehr angenehm überrascht.

Qunuq bietet eine ausgewogene, wenn auch nicht traditionelle Speisekarte mit einer schönen Auswahl an Gerichten aus der Region Novo-Anden und Peru. Als Vorspeise hatten wir Chicken Causa, eine moderne Version des traditionellen peruanischen Kartoffelgerichts, serviert mit knusprig paniertem Hühnchen, das ein klein wenig zu lange gegart war, aber durch ein Bett aus perfekt gegarten Kartoffeln und leckerer Avocadosauce gerettet wurde. Das traditionelle peruanische Ceviche war köstlich frisch und wurde aus in Limettensaft marinierter Forelle aus der Region zubereitet.

Als Hauptgericht bietet Qunuq eine gute Auswahl an typischen Gerichten wie das gegrillte Alpakafilet in Sauce Béarnaise. Mein Kellner schlug vor, das Steak blutig zu essen, um den vollen Geschmack des Fleisches zu genießen, das sowohl zart als auch voller Geschmack war. Sie haben auch ein paar moderne Variationen traditioneller peruanischer Rezepte wie die mit drei Arten von Andenkartoffeln gefüllten Ravioli und die Andenforelle, serviert mit Chimichurri-Sauce und violettem Kartoffelpüree.

Auch die Desserts werden mit dem typischen peruanischen Milchreis, der mit Rosinen serviert und mit Pisco „getrunken“ wird, was diesem cremigen Zimtgenuss einen Kick verleiht, serviert mit einem innovativen und erfrischenden Sorbet aus violettem Mais. Wir genossen auch das sehr süße traditionelle Dessert „Suspiro a la Limeña“, ein leckeres Dessert aus Baiser und Karamell

Das Restaurant selbst ist formeller als die meisten Restaurants in Machu Picchu und der Service liegt definitiv auf der höheren Ebene dessen, was man in der Stadt findet. Die Kellner sind sehr effizient und das Restaurant bevorzugt ein etwas älteres Publikum, das im Hotel übernachtet. Das Restaurant wurde kürzlich mit Ledersitzen und strahlend weißer Tischwäsche für ein modernes, minimalistisches Ambiente umgestaltet.

Auf der Speisekarte werden soweit wie möglich frische Produkte aus der Region verwendet, beispielsweise Quinoa, Mais, Forelle und die vielen lokalen Kartoffelsorten, sodass die Besucher ein echtes Gefühl für die Speisen und Aromen der Anden bekommen.

Wenn Sie ein kulinarisches Erlebnis im gehobenen Hotelstil suchen, ist dies eines unserer Top-Restaurants in Machu Picchu.